logotype

Bibel

Die als normativ für die eigene Religion geltenden Bibeltexte werden im Judentum als Tanakh bezeichnet. Der Tanakh besteht aus den drei Teilen Tora („Weisung"), Nevi'im („Propheten") und Ketuvim („Schriften"). TNKh ist das Akronym der Anfangsbuchstaben dieser Teile. Er enthalten insgesamt 24 Bücher. Der Tanakh entstand als Sammlung verschiedener religiöser und profaner jüdischer Schriften in einem komplexen Kanonisierungsprozess. Seine ältesten Bestandteile sind mündlich überlieferte Sagenkränze, Ätiologien und Herkunftssagen einzelner Sippen und Stämme. Diese wuchsen allmählich zusammen, wurden später aufgezeichnet und in eine theologisch konzipierte Heilsgeschichte integriert.

   Hamisha humshe Tora, nidpas me-hadash be-ir ha-bira London 1840.
   Hamisha humshe Tora [o.O., o.J.]
   Seder Haftarot kol ha-shana, Amsterdam: Yosef Attias 1707.
   Hamesh Megillot, re'u ze davar hadash asher kevar lo haya, Amsterdam [1859].

 

Listen:

Bibel

Bibel-Jiddisch

Bibel-klein

istanbul escort halkalı escort mecidiyeköy escort ataköy escort avrupa yakası escort