logotype

Mohelbuch

Ein Mohelbuch wird von einem Beschneider (Mohel) angelegt, um die von ihm vorgenommenen Beschneidungen (Brit Mila) festzuhalten. In der Zeit vor der standesamtlichen Erfassung mussten Juden gegen eine Zahlung ihre Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle in christliche Pfarrbücher eintragen lassen. Diese Pfarrbücher sind allerdings oft sehr lückenhaft, daher sind die Daten und Namen in den Verzeichnissen der Mohelbücher wichtige Quellen.

Mohelbuch, Seite, 18X13,5 (Mo_3)

Mohelbuch, Seite, 18X13,5 (Mo_2)

Mohelbuch, 15X9,5X1,5 (Mo_1)

Liste:

Mohelbuch

istanbul escort halkalı escort mecidiyeköy escort ataköy escort avrupa yakası escort