logotype

Talmudkommentare

Im Babylonischen Talmud ergänzen schließlich die Kommentare aus dem Mittelalter. Im klassischen Druck finden sich zahlreiche mittelalterliche Kommentare. Grundlegend ist der von Raschi (Rabbi Shlomo ben Yishaq) verfasste Kommentar, der im 11. Jahrhundert in Frankreich (Troyes) und Deutschland (vor allem Mainz und Worms) entstanden ist. Daneben finden sich Zusätze seiner Enkel und Schüler, die so genannten Tosafot. Die ständige Fortentwicklung der Tradition und ihrer Auslegungsgeschichte durch Diskussionen, Kommentare und Analysen prägt den durchgängig dialektischen Stil des Talmud. Das bevorzugte Mittel der Darstellung ist der Dialog zwischen verschiedenen rabbinischen Gelehrten, der am Ende zu einer bindenden Entscheidung führt und den maßgeblichen Stand der Tradition wiedergibt.

Ya'aqov ben Shlomo ibn Haviv, Sefer 'en Ya’aqov 'im perush maspiq, heleq sheni, Sulzbach: Meshullam Zalman ben Aharon 1728 (Nizi_TalmudKom_2)

Ya'aqov ben Shlomo ibn Haviv, Sefer 'en Ya’aqov 'im perush maspiq (Nizi_TalmudKom_4)

Liste:

Talmudkommentar

istanbul escort halkalı escort mecidiyeköy escort ataköy escort avrupa yakası escort